Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter Gendermedizin in der Geschäftsstelle Universitäre Medizin Zürich der Medizinischen Fakultät (MeF)
Univeristy of Zurich
Medizinische Fakultät, Pestalozzistrasse 3/5, 8032 Zürich
vor 4 Tg.

Geschäftsstelle Universitäre Medizin Zürich, Geschäftsbereich Forschung und Lehre, Team Fakultätsgeschäfte

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter Gendermedizin in der Geschäftsstelle Universitäre Medizin Zürich der Medizinischen Fakultät (MeF)

50-70 %

Möchten Sie für die grösste medizinische Fakultät in der Schweiz mit 3000 Studierenden arbeiten? Die Medizinische Fakultät (MeF) der Universität Zürich (UZH) gehört zur Universitären Medizin Zürich (UMZH).

Die UMZH ist das Zürcher Netzwerk zwischen der Universität Zürich, den universitären Spitälern im Kanton Zürich und der ETH Zürich im Bereich der medizinischen Forschung, Lehre und Versorgung.

Das Direktorium der UMZH wird von einer Geschäftstelle bestehend aus drei Geschäftsbereichen unterstützt. Der Geschäftsbereich Forschung und Lehre der UMZH engagiert sich für die Weiterentwicklung des hohen Standards in der Forschung und Lehre.

Ihre Aufgaben

Das noch junge Gebiet der Gendermedizin ist sowohl in Forschung, Lehre als auch Versorgung in der Medizin von zunehmender Bedeutung.

Als akademische Mitarbeiterin / akademischer Mitarbeiter im Team Fakultätsgeschäfte sind Sie die koordinative Drehscheibe innerhalb der UMZH für sämtliche Aktivitäten und Weiterentwicklungen rund um das Thema Gendermedizin.

Dazu gehören unter anderem :

  • Enge Zusammenarbeit mit den Expert*innen im Bereich Gendermedizin innerhalb und ausserhalb der UZH
  • Unterstützung bei Strategie und Aufbau des Women's Health Center und des Instituts für Gendermedizin
  • Geschäftsführung der internen Kommission Sex and Gender in Medicine
  • Unterstützung bei Organisation und Kommunikation des CAS Sex- and Gender-Specific Medicine in Kooperation mit der Universität Bern
  • inhaltliche Weiterentwicklung der Webseite
  • interne Koordination von Medienanfragen zum Thema Gendermedizin in Zusammenarbeit mit der Pressestelle der UZH
  • Koordinative Unterstützung bei Forschungsvorhaben im Bereich Gendermedizin
  • Verankerung der Gendermedizin im Curriculum der UZH
  • Ansprechperson im nationalen Curriculumsprojekt von swissuniversities
  • Erarbeitung und Redaktion von Reglementen, Verträgen und Vereinbarungen
  • Was Sie mitbringen :

  • Hochschulabschluss (Master)
  • Berufserfahrung im universitären Umfeld in der Forschung und / oder Lehre, Erfahrung in der universitären Verwaltung ist von Vorteil
  • Kenntnisse und Berufserfahrung im Thema Gendermedizin (z.B. medizinische, soziologische, ethische Perspektive)
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Sprachgewandtheit in Wort und Schrift, insbesondere stilsicheres Deutsch sowie sehr gute Kenntnisse in Englisch, Französisch von Vorteil
  • schnelle Auffassungsgabe, Selbständigkeit und Belastbarkeit auch in hektischen Situationen, gewandter Umgang mit verschiedensten Anspruchsgruppen, Organisationstalent
  • Wir bieten Ihnen

    Wir bieten eine vielseitige, herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem gesellschaftlich zentralen Thema an der grössten medizinischen Fakultät der Schweiz, die gleichzeitig weltweit eine der führenden medizinischen Institutionen ist.

    Wir sind ein kollegiales Team in einem intellektuell anregenden Berufsumfeld an einem attraktiven, zentral gelegenen Arbeitsplatz in Zürich.

    Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem kantonalen Personalrecht und umfassen zeitgemässe Sozialleistungen.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular