Stationsleiter*in Rehabilitation 60-100% im Co-Leitungsmodell
Schweizer Paraplegiker-Gruppe
Nottwil, Switzerland
vor 4 Tg.

Ihr Arbeitgeber

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patient*innen mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher.

Mit unserer klinischen Forschung überprüfen und fördern wir kontinuierlich die medizinischen Leistungen im gesamten Behandlungsspektrum.

Wir beschäftigen rund 1350 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit.

Das SPZ in 9 Buchstaben erklärt : QRB-ARL-PFM auf thecube.ch.

Die medizinische Versorgung beinhaltet ein ganzheitliches, auf den neusten Erkenntnissen basierendes Dienstleistungsangebot für Patient*innen mit Querschnittlähmung, und querschnittähnlichen Syndromen.

Dabei arbeiten Ärzt*innen, Therapeut*innen und die Pflegenden interprofessionell eng zusammen, um die bestmögliche Lebensqualität für unsere Patient*innen zu erreichen.

Die Pflegenden auf den 8 Pflegestationen mit insgesamt über 350 Mitarbeitenden leisten dazu einen bedeutenden Beitrag.

Infolge einer bevorstehenden Mutterschaft der jetzigen Stationsleiterin, möchten wir die Vereinbarkeit ihrer beruflichen und familiären Lebensbereiche in einem Co-Leitungsmodell unterstützen.

Aus diesem Grund suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine kommunikationsstarke, begeisterungsfähige und innovative Persönlichkeit als Stationsleiter*in im Co-Leitungsmodell.

Ihre Verantwortung

In dieser herausfordernden und zugleich sinnstiftenden und spannenden Tätigkeit sind Sie primär für folgende Aufgaben verantwortlich :

  • Personalführung und -entwicklung
  • Patientenzentrierte Gestaltung der interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Zielführende Gestaltung der Arbeit im Leitungsteam der Station
  • Wirtschaftliches Ressourcenmanagement (Einsatzplanung, Budgetverantwortung)
  • Abschliessende Verantwortung für die fachliche und ausbildungsbezogene Qualitätssicherung
  • Konzeption und nachhaltige Umsetzung von Veränderungen und Innovationen
  • Risiko- / Krisen- / Beschwerdemanagement für Patient*innen und Mitarbeitende
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Projekten
  • Ihre Persönlichkeit

    Als Verantwortliche*r des Stationsleitungsteams (bestehend aus Stationsleitung, Fachverantwortliche und Bildungsverantwortliche) verfügen Sie über :

  • einen Abschluss in Pflege HF oder FH
  • Berufs- und Führungserfahrung
  • eine Managementausbildung
  • Sie haben Freude und Interesse an der Arbeit mit und für Menschen. Darüber hinaus sind Sie eine authentische und reflektierte Persönlichkeit, die sich Herausforderungen und Veränderungen mit Freude stellt und diese zielführend gestaltet.

    Eine ausgeprägte Team- und Patientenorientierung, wie auch eine Affinität für die Initiative und Gestaltung von Transformationsprozessen runden Ihr Profil ab.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular