Wissenschaftliche/r Projektleiter/in Cyber Sicherheit
MeteoSchweiz
Thun (Nebenstandorte in Zürich oder Lausanne)
vor 5 Tg.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Durchführung von technischen und wissenschaftlichen Projekten im Cyber-Defence Campus
  • Durchführung von Schwachstellenanalysen und Penetration Testing für Systeme der Armee
  • Forschung und Vertretung des Fachgebietes an internationalen Fachkongressen und Konferenzen
  • Analysieren und erkennen von neuen Cyber Bedrohungen und ableiten der daraus notwendigen Schutzmassnahmen
  • Technische Beratung von Entscheidungsträgern bei Sicherheitsvorfällen und der Entwicklung von Sicherheitsarchitekturen
  • Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss (vorzugsweise mit PhD) in ingenieurwissenschaftlicher Richtung (vorzugsweise Informatik oder Elektrotechnik)
  • Erfahrung in der Sicherheitsanalyse und der Entwicklung von Massnahmen zum Schutz von IT Systemen
  • Erfahrung in der Kommunikation von Projektergebnissen und Schlussfolgerungen nach Anspruchsgruppen. Redaktion technischer und wissenschaftlicher Publikationen
  • Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache sowie in Englisch
  • Zusätzliche Informationen

    Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an :

    Dr. Vincent Lenders

    Leiter Fachbereich C4I-Netzwerke

    Tel. : +41 58 468 27 68

    Email : vincent.lenders armasuisse.ch

    Anmeldefrist : 2. September 2020Referenznummer : 41180 Jetzt bewerben

    Interessiert?

    Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

    Der Link zu dieser Stelle wurde an die eingegebene E-Mail-Adresse verschickt.

    Über uns

    armasuisse ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Beschaffung von komplexen und sicherheitsrelevanten Systemen und Gütern sowie für das Technologie- und Immobilienmanagement.

    Der Kompetenzbereich Wissenschaft und Technologie (W+T) ist zuständig für die wissenschaftliche Beurteilung von Technologieaspekten militärischer Systeme auf ihrem Lebensweg, führt Risikoanalysen durch und erstellt Sicherheitskonzepte.

    Ferner ist W+T im Auftrag des VBS verantwortlich für die Forschung in Technologiebereichen mit Relevanz für die Sicherheitspolitik der Schweiz.

  • mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.
  • Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

    Ihr Arbeitsort : Feuerwerkerstrasse 39, 3602 Thun

    Tipps zur Bewerbung

    Eine sorgfältig ausgestaltete, fehlerfreie und vollständige Bewerbung ist ein erster Schritt zum Erfolg. Hier finden Sie einige wertvolle Informationen für eine erfolgreiche Bewerbung. + mehr

    Weitere offene Stellen

    Fachgruppenleiter / in Support und Infrastruktur Ost Stv. Leiter / in Bereich Infrastruktur und Sicherheit Offiziere in Führungs- und Stabsfunktionen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Sektion Forschung am Menschen Hochschulpraktikant / in - Unterstützung Projektleiterin Bau Campus Posieux bzgl.

    Nutzerperspektive + alle offene Stellen

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Fortfahren", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Fortfahren
    Bewerbungsformular