Fachperson für Fundraising und Kommunikation 50 - 60 %
Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern
Bern
vor 2 Tg.
source : Kampajobs

Die Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern betreibt Einrichtungen zugunsten von Frauen und Kindern, die von physischer, psychischer und / oder sexueller Gewalt betroffen sind.

Sie leistet Präventions- und Informationsarbeit in Bezug auf die genannten Formen der Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Stiftung ist Trägerin der Frauenhäuser Bern und Thun-Berner Oberland sowie der Beratungsstellen Lantana und Vista.

Wir suchen per sofort oder per 1. Juli 2021 eine

Fachperson für Fundraising und Kommunikation

Ihre Aufgaben :

  • Sie sind verantwortlich für die zweckbestimmte Mittelbeschaffung für Projekte, Weiterentwicklung, Konzeptionierung und Implementierung neuer Fundraising-Produkte und Kommunikations-Massnahmen (inklusive Online) / Kampagnen
  • Sie pflegen die bestehenden SpenderInnen und generieren neue SpenderInnen (inkl. Pflege der Datenbank Cura)
  • Sie sind verantwortlich für die externe Kommunikation (Jahresbericht, Versände, Website, Social Media)
  • Sie unterstützen die Geschäftsführerin und die Fachstellenleiterinnen in der internen und externen Kommunikation und in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie verfügen über :

  • eine Ausbildung im Bereich Fundraising / Kommunikation / Marketing oder ähnliches sowie über mehrjährige Berufserfahrung in der Mittelbeschaffung in NPOs (inkl. Stiftungsfundraising)
  • stilsichere Deutschkenntnisse sowie sehr gute Französischkenntnisse
  • sehr gute Informatikanwenderkenntnisse
  • Interesse an feministischen und sozialpolitischen Themen sowie eine Affinität für die Thematik Gewalt an Frauen und Kindern.
  • Kampagnenerfahrung und eine gute Vernetzung im Kanton Bern
  • eine selbständige und flexible Arbeitsweise sowie Organisationsgeschick
  • Möchten Sie aktiv in einer Stiftung mitarbeiten, die gewaltbetroffenen Frauen und Kinder Schutz, Unterkunft und Beratung gewährt?

    Sind Sie motiviert, aktiv für die Stiftung zusätzliche Mittel zu beschaffen? Dann bieten wir Ihnen eine interessante Stelle mit guten Arbeitsbedingungen.

    Arbeitsort ist Bern. Teil-Homeoffice möglich.

    Schicken Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens am

    23. Mai 2021 an : Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern, Frau Irene Benahmed, Personalabteilung, Aarbergergasse 36, 3011 Bern oder an : .

    Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 4., 9. oder 11. Juni 2021 (am Nachmittag) statt. Weitere Informationen erhalten Sie während den üblichen Bürozeiten am Montag UND Freitag bei Herrn Rashid Abed, Tel. 079 663 76 23.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular