Sachbearbeitung - Gehwegüberfahrten
Land Berlin
Zürich
vor 6 Tg.
source : Finest Jobs

Die Stellenangebotsbeschreibung ist zur Zeit nicht abrufbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin

Ein ganz besonderer Bezirk im Südosten Berlins, ist der Bezirk Treptow-Köpenick - zum Arbeiten, Wohnen und Erholen. Der größte, grünste und wasserreichste Bezirk Berlins hat eine lange Geschichte und Tradition.

Treptow-Köpenick bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für ein hohes Maß an Lebensqualität und verschiedene idyllische Wohngebiete in einer einzigartigen und attraktiven Wald- und Seenlandschaft.

Die Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung sucht ab sofort, unbefristet, eine

Sachbearbeitung (m / w / d) - Gehwegüberfahrten

Die Zahlung einer außertariflichen Fachkräftezulage bis 1000EUR ist möglich)

Kennziffer :

3800 / 5065 7575 / 2020 / 002

Entgeltgruppe :

E9a Teil II Abschn. 22.2 EntgO TV-L (Bewertungsvermutung)

Arbeitszeit :

Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

Bewerbungsfrist : 30.04.2022

30.04.2022

Ihr Arbeitsgebiet umfasst :

  • selbständige Prüfung und Entscheidung zu Anträgen auf dauerhafte oder provisorische Geh-wegüberfahrten nach 9 Berliner Straßengesetz
  • Fertigung der Genehmigungs- oder Versagungsbescheide inkl. Gebührenbescheid
  • Aufstellung von Leistungsverzeichnissen auf Grundlage der VOL, VOB und A-Bau
  • Durchführung der Vergabeverfahren
  • örtliche Feststellung und Überwachung der Bauleistungen
  • Abnahme und Abrechnung der erbrachten Leistungen
  • Beweissicherung und Veranlassung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Das bringen Sie mit :

  • Formale Anforderungen :
  • staatlich geprüfte Techniker / Technikerinnen oder sonstige Beschäftigte, die aufgrund ihrer Tätigkeit im Straßen-, Tief- oder Rohrleitungsbau über gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen verfügen
  • Fachliche Kompetenzen :
  • Kenntnisse im Straßen,- Tief- oder Rohrleitungsbau
  • Kenntnisse der Verwaltungs- und sonstigen Rechtsvorschriften des Aufgabengebietes, u.a. Berliner Straßengesetz einschl.
  • AVs, VOL, VOB, A-Bau, RSA 95

  • sicherer Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik wie Word, Excel, Outlook; Fachprogramm NELIDA für die Antragsbearbeitung
  • Außerfachliche Kompetenzen :
  • Unabdingbar für die Aufgabenerfüllung ist die Fähigkeit, engagiert zu arbeiten und aktiv Wissen und Erfahrungen einzubringen.
  • Sehr wichtig sind Belastbarkeit, Selbständigkeit und Entscheidungsfähigkeit.
  • Wichtig sind darüber hinaus u.a. Kommunikations- und Organisationsfähigkeit.
  • Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, welches unter "Weitere Informationen" zur Verfügung steht.

    Darauf können Sie sich freuen :

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit , moderne Arbeitsplätze im Südosten der Stadt.
  • gute Verkehrsanbindung : kurze Wege von der City, 20 Minuten vom Alexanderplatz.
  • eine adäquate Einarbeitung durch motivierte Kolleginnen und Kollegen.
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln , indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung, einschließlich Personalentwicklung und Wissenstransfer nutzen.
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement , dessen Angebote (wie z.B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten und fördern sollen, sowie u.
  • a. eine kostenlose externe Sozialberatung.

  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns u. a. besonders für Chancengerechtigkeit einsetzen.
  • Hauptstadtzulage, vergünstigtes Firmenticket für den Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, 30 Tage Erholungsurlaub (bei einer 5-Tage-Woche), zusätzlich am 24.
  • 12. und 31.12. frei, jährliche Sonderzahlung und Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte.

    Erforderliche Bewerbungsunterlagen :

    Eingehende Bewerbungen werden vorzugsweise ONLINE im Karriereportal entgegengenommen. Bitte nutzen Sie dafür den Button "Jetzt bewerben!".

    Alternativ werden auch Bewerbungen per E-Mail

    sga-bewerbung ba-tk.berlin.de) berücksichtigt.

    Bitte beachten Sie dabei die zulässige maximale Dateigröße Ihrer Anlagen von 15.00 MB (bei Office-Anlagen ausschließlich in den aktuellen Dateiformaten .docx, .pptx, .xlsx etc.)

    Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf mit Tätigkeitsübersicht, die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (einen entsprechenden Vordruck finden Sie hier) sowie als Kopie eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw.

    ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als zwei Jahre) bei. Eine Übersendung eines (Pass-)Fotos ist nicht erforderlich.

    Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur persönlich abgeholt bzw. per Fachpost oder Freiumschlag zurückgesandt werden.

    Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden können.

    Ansprechpartner für Ihre Fragen :

    Herr Schröder - 030 902 97 5894

    Allgemeine Hinweise :

    Anerkannt Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Die Bewerbung von Menschen mit Migrationsgeschichte ist ausdrücklich erwünscht.

    Bei der Besetzung von Stellen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden diese bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

    Dienstort : Rathaus Treptow

    12435 Berlin

    Personalüberhangkräfte sind aufgefordert, sich im Rahmen dieser Ausschreibung selbst zu bewerben.

    Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

    Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.

    Die Bewerbungsdatenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von rexx-systems. Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens werden die Daten der Bewerberinnen und Bewerber elektronisch gespeichert und verarbeitet gem.

    6 BlnDSG . Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

    Weiterführende Links :

    Welche Vorteile hat es, beim Bezirksamt Treptow-Köpenick zu arbeiten? (Film)

    Hinweise zum Datenschutz

    Informationen zur Dienststelle

    Informationen zur Berliner Verwaltung

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular