Oberassistentin/Oberassistent
Universität Zürich
Zürich
vor 6 Tg.

Institut, Seminar, Klinik / Institute, Department, Clinic

Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ)

Abteilungsbeschreibung / Description of UZH unit

Das IKMZ ist mit seinen rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines der grössten kommunikationswissenschaftlichen Institute in Europa und stellt eine hervorragende Infrastruktur für Forschung und Lehre, ein inspirierendes akademisches Umfeld sowie ausgezeichnete Anstellungsbedingungen zur Verfügung.

Die Universität Zürich bietet darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung sowie vielfältige interdisziplinäre Kooperationsmöglichkeiten.

Die Abteilung Mediennutzung und Medienwirkung (www.mediennutzung.ch) legt in Forschung und Lehre einen Schwerpunkt auf den sozialen Kontext der Mediennutzung und -

wirkung und untersucht diesen aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive. Dies schliesst klassische Massenmedien ebenso ein, wie neue Medien und verschiedene Formen der interpersonalen Kommunikation.

Neben der Verankerung in der Kommunikationswissenschaft sind daher insbesondere die Bezüge zur Sozialpsychologie, Soziologie und sozialen Netzwerkanalyse relevant.

Die ideale Kandidatin / der ideale Kandidat bringt fundierte Vorkenntnisse in diesen Themenbereichen mit und hilft, die dazugehörige Theorie und Methodik weiter zu entwickeln sowie Antworten auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft zu finden.

Aufgabenbereich / Responsibilities

  • Wissenschaftliche Weiterqualifikation (Habilitation), die sich inhaltlich an den Lehr- und Forschungsschwerpunkten der Abteilung orientiert
  • Entwicklung und Koordination von Forschungsprojekten
  • Konferenzteilnahme und Publikationen
  • Lehre (2 SWS)
  • Betreuung von studentischen Abschlussarbeiten und administrative Tätigkeiten innerhalb der Abteilung
  • Beschäftigungsgrad / Workload in %

    Anforderungen / Qualifications

  • Sehr gute Promotion in Kommunikations- und Medienwissenschaft oder einem angrenzenden Forschungsfeld, das für die Untersuchung der Mediennutzung und Medienwirkung im sozialen Kontext von direkter Bedeutung ist
  • Vorkenntnisse bzw. hohes Interesse an Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung
  • Vorkenntnisse bzw. hohes Interesse an Sozialer Netzwerkanalyse
  • Sehr gute Kenntnisse kommunikationswissenschaftlicher Theorien
  • Sehr gute Kenntnisse quantitativer Forschungsmethoden
  • Erfahrung in der akademischen Lehre
  • Ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Teamfähigkeit
  • Sprachkenntnisse / Language requirements

    Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (weitere Landessprachen der Schweiz von Vorteil)

    Spezielle Anforderungen / Special requirements

    Die Anstellung erfolgt zunächst auf drei Jahre und ist auf maximal sechs Jahre befristet. Eine Aufstockung der Stellenprozente über zusätzliche Lehraufträge oder Drittmittelprojekte ist möglich.

    Wir bieten / We offer

    Weitere Informationen zu einer Stelle bei der UZH finden Sie unter www.pa.uzh.ch / de / Willkommen-an-der-UZH.html.

    Bewerben
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf 'Fortsetzen' klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutz- und Nutzungsbedingungen und stimmen zu, relevante Email-Alerts zu erhalten (Sie können sich jederzeit abmelden). Hier ansehen
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen